Verfestigungsanlage für chemische Abfälle für BeAAT Expansion Project

Auftrag

INTECSA Industrial Abu Dhabi hat NUKEM mit der Planung und Lieferung einer Anlage zur Verfestigung von chemischen Abfällen in Ruwais beauftragt.

Beschreibung

In der Verfestigungsanlage sollen pro Stunde sechs Blöcke mit jeweils einem Kubikmeter Inhalt hergestellt werden. Sie wird Teil eines Entsorgungskomplexes für chemische Abfälle (BeAAT Project). In dem Komplex sollen die in den verschiedenen Betriebsstätten der Abu Dhabi National Oil Company anfallenden chemischen Abfälle behandelt werden. Die Anlage selbst besteht aus einem Annahmebereich, in dem die verschiedenen festen Abfälle mit Trucks, Schaufelbaggern oder Big Bags angeliefert werden können. Falls erforderlich, werden die Abfälle zerkleinert und wie die benötigten Zuschlagstoffe (z.B. Zement oder Sand) in Silos gelagert. Das Herzstück der Verfestigungsanlage ist ein Doppelwellen-Mischer, in dem die Abfallstoffe mit Zement und Wasser vermischt und anschließend in 1m³ Formen abgefüllt werden. Die gefüllten Formen werden zu speziellen Aushärtungsbereichen transportiert und binden dort mindestens 72 Stunden ab. Danach werden die Blöcke aus den Formen entnommen und zu der im BeAAT Projekt enthaltenen Deponie verbracht. Die Formen werden gereinigt und zur Wiederbefüllung zwischengelagert.

Dienstleistungen

NUKEM erbringt die folgenden Dienstleistungen:

  • Basic und Detail Design,
  • Herstellung und Montage
  • Inbetriebnahme
  • Elektro-, Mess- und Regeltechnik
  • Verpackung und Kennzeichnung für den Versand
  • Lieferung an den Hamburger Hafen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen