Rechtskonformes, verantwortungsvolles und integres Verhalten gegenüber Mitarbeitern, Geschäftspartnern und gegenüber der Gesellschaft im Allgemeinen ist fester Bestandteil unseres Wertesystems. Als gemeinsame Leitlinie für unser Handeln enthält dieser Verhaltenskodex hierfür verbindliche Mindeststandards. Er hilft Rechtsverstöße zu vermeiden, indem er für rechtliche Risiken sensibilisiert. Sowohl die Geschäftsführung als auch Führungskräfte und Mitarbeiter sind verpflichtet, die hier festgelegten Grundsätze einzuhalten.

Einhaltung von Recht und Gesetz

Die Einhaltung von Recht und Gesetz ist sowohl auf lokaler als auch auf nationaler und internationaler Ebene selbstverständliche Maxime unseres täglichen Handelns und Entscheidens. Verstöße hiergegen sind mit unseren Werten nicht vereinbar und schaden dem Ruf unseres Unternehmens. Gesetzwidriges Verhalten wird deshalb nicht toleriert. Verstöße gegen rechtliche Bestimmungen und interne Richtlinien können arbeitsrechtliche Maßnahmen, Schadensersatzverpflichtungen und sogar strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Bestechung / Geschenke

Von allen Führungskräften und Mitarbeitern im In- und Ausland wird die Einhaltung der jeweils geltenden Gesetze und Bestimmungen erwartet. Insbesondere legen wir größten Wert darauf, dass unlautere Vorteilsgewährung, Bestechung oder Schmiergeldzahlung unterbleiben. Wir achten darauf, dass Geschenke, Zuwendungen oder sonstige Gefälligkeiten in Übereinstimmung mit Recht und Gesetz und unter Wahrung völliger Transparenz entgegengenommen werden.

Sämtliche Einkaufsentscheidungen bei NUKEM beruhen ausschließlich auf der objektiv nachvollziehbaren Qualität der Anbieter. Geschenke, Zuwendungen oder sonstige Gefälligkeiten an die Entscheidungsträger sollen grundsätzlich abgelehnt oder mit dem Vorgesetzten oder dem Compliance Beauftragten abgestimmt werden. Auch übliche und rechtlich zulässige Geschenke dürfen bei der Entscheidungsfindung keine Rolle spielen.

Wettbewerb

Wir sind einem fairen und offenen Wettbewerb verpflichtet. Führungskräfte und Mitarbeiter dürfen sich nicht auf rechtswidrige und/oder strafrechtlich relevante Praktiken einlassen. Verboten sind insbesondere gesetzeswidrige Kunden-, Mengen-, Gebiets- oder Preisabsprachen, sowie unlautere Wettbewerbsmethoden sonstiger Art, die den Wettbewerb ausschließen, beschränken oder verzerren.

Vermeidung von Interessenkonflikten

Bei NUKEM werden Geschäftsentscheidungen ausschließlich im besten Interesse des Unternehmens getroffen. Interessenkonflikte mit privaten Belangen oder anderweitigen wirtschaftlichen oder sonstigen Aktivitäten der Führungskräfte und Mitarbeiter sollen schon im Ansatz vermieden werden. Treten sie dennoch auf, sind sie unter Beachtung von Recht und Gesetz sowie der internen Richtlinien zu lösen.

Um dies zu gewährleisten, erwarten wir von allen Führungskräften und Mitarbeitern ethisch einwandfreies Handeln im Umgang mit Interessenskonflikten. Verwandtschaftsverhältnisse, Partnerschaften, Geschäftspartnerschaften, Investitionen und andere Beziehungen zu Personen oder Firmen, mit denen NUKEM Geschäfte tätigt, die zu Interessenskonflikten führen könnten, sind dem jeweiligen Vorgesetzten unverzüglich mitzuteilen.

Datensicherheit / Datenschutz

Die Sicherheit von Daten ist für uns von überragender Bedeutung. Wir schützen Unternehmensdaten sowie personenbezogene Kunden- und Mitarbeiterdaten vor unberechtigtem Zugang, unbefugter bzw. missbräuchlicher Verwendung und vor Verlust. Hierbei ist jeder einzelne Mitarbeiter im Rahmen seiner Aufgaben verantwortlich, ein hohes Schutzniveau zu gewährleisten.

Mit Hilfe technischer und organisatorischer Maßnahmen wird gewährleistet, dass die Erhebung und Verarbeitung schutzbedürftiger Daten im Rahmen des gesetzlich Zulässigen, nur im erforderlichen Umfang und ausschließlich für den vorgesehenen Zweck erfolgt. Ohne eine Einwilligung des Betroffenen oder eine gesetzliche Zulässigkeit dürfen keine personenbezogenen Daten erhoben oder verarbeitet werden.

Vertraulichkeit

Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, vertrauliche Informationen und Geschäftsunterlagen werden vertraulich behandelt und vor dem Zugriff und dem Einblick nicht beteiligter Kollegen und sonstiger Dritter in geeigneter Weise geschützt.

Dokumentation von Geschäftstransaktionen

Sämtliche Geschäftstransaktionen werden vollständig und einwandfrei gemäß gesetzlichen und den bei NUKEM geltenden Richtlinien dokumentiert.

Verantwortlichkeiten / Umsetzung

Für die Einhaltung des Verhaltenskodex ist jeder einzelne Mitarbeiter verantwortlich. Um die Einhaltung des Verhaltenskodex zu gewährleisten, fördert NUKEM aktiv die Kommunikation der im Verhaltenskodex niedergelegten Grundsätze. Eine besondere Vorbildfunktion haben hierbei die Führungskräfte. Sie sorgen dafür, dass alle Mitarbeiter den Verhaltenskodex kennen und verstehen. Sie beugen im Rahmen ihrer Führungsaufgabe nicht akzeptablem Verhalten vor bzw. ergreifen geeignete Maßnahmen, um Regelverstöße in ihrem Verantwortungsbereich zu verhindern. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter regelmäßig zu den Inhalten dieses Verhaltenskodex geschult. Für die Überwachung der Einhaltung des Verhaltenskodex ist der Compliance Beauftragte zuständig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen